Unter dem #HierWirdGeimpft haben auch wir erfolgreich unsere Mitarbeiter gegen Covid-19 geimpft

impfen-1

Auch wir haben dabei geholfen die Impfquote weiter zu steigern und unsere Mitarbeiter haben erfolgreich an unserem Impfsonntag teilgenommen.

Über 60 unserer Mitarbeiter haben sich am 05.12.2021 in unserem Unternehmen durch Herrn Dr. Siad Esber mit der Covid-19 Booster Impfung und auch Erstimpfung impfen lassen.

Vorbild sein – und impfen lassen!

Nach diesem Motto hat sich unser Geschäftsführer Thomas Geissel mit der Boosterimpfung (dritte Impfung) gegen das Coronavirus geben lassen.

„Als Geschätfsführer eines großen Teams habe ich die Pflicht, mich für den Schutz unserer Mitarbeiter einzusetzen.Ob Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung – jede ist wichtig.“

Herr Dr. Esber ist mit seiner Ehefrau an diesem Wochenende extra für uns aus Essingen (Baden-Württemberg) angereist und steht unseren Mitarbeitern weiterhin für Fragen rund um das Thema Corona zur Verfügung.

Auch die „kleinen“ in unserem Team haben Ihre Eltern super bei der Impfaktion unterstützt.

#HierWirdGeimpft – deutschlandweite Impfaktionen finden, teilen und bewerben

Unter dem Hashtag #HierWirdGeimpft findet man viele inspirierende und besondere Impfaktionen, die deutschlandweit stattgefunden haben – oder noch stattfinden. Eine Auswahl von erfolgreichen vergangenen Aktionen zeigen wir hier. Sie haben selbst eine besonders kreative oder erfolgreiche Impfaktion gefunden oder organisieren selbst eine? Diese können Sie im Netz weiterhin unter #HierWirdGeimpft und #Musterstadt teilen

Die Corona-Schutzimpfung in 4 Schritten

Aufklärung

Hierfür brauchen Sie die Aufklärungsmaterialien zur Impfung, welche auch unterschrieben werden müssen (Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen).

Im Gespräch kann Ihnen auch das Infopapier „7 Gründe“ helfen.

Verabreichung des Impfstoffs

Beachten Sie hierfür die Handhabung sowie Lagerung der jeweiligen Impfstoffe.

Impfdokumentation

Die Dokumentation der Impfung erfolgt im Impfpass oder über die Ersatzbestätigung. Das Impfzertifikat erhalten die Geimpften im Anschluss in der Apotheke.

Nachbeobachtung

Räumen Sie ein Zeitfenster von 15 Minuten nach der Impfung ein. Bedenken Sie dies auch bei der Planung der Räumlichkeiten.

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on email
Share on print
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin

Gespräch mit dem Vertrieb

Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit unserem Vertriebsteam.

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.