carento Blog

Wissenswertes zur carento Unternehmensgruppe und digitalen Trends mit spannenden Berichten aus der Automobil-Branche.

Folgen Sie uns auch auf

Presse

carento GmbH erreicht mit dem Schadenpartner24 Konzept neuen Meilenstein im digitalen Schadenmanagement

Die carento GmbH kündigte einen bedeutenden Fortschritt in ihrem Schadenpartner24-Projekt an, der einen Meilenstein im digitalen Schadenmanagement darstellt. Diese Entwicklung ermöglicht die nahtlose Integration digitaler Schadengutachten in die Dokumentenmanagementsysteme (DMS) von Autohäusern und Reparaturbetrieben, revolutioniert den Schadenprozess und setzt neue Effizienzstandards in der Branche. Thomas Geissel, Geschäftsführer von carento, sieht darin einen Wendepunkt in der Art und Weise, wie Schäden im Automobilsektor verwaltet und abgewickelt werden.

Weiterlesen »
Presse

Permanente Qualitätssicherung – Schloz Wöllenstein

Als Peter Andreas im Jahr 2001 in die Schloz-Wöllenstein-Gruppe in Sachsen eintrat, wickelten die heute insgesamt sechs Standorte des Unternehmens Unfallschäden genauso ab, wie viele andere Autohäuser auch: jeder Serviceberater bzw. jeder Standort anders, in Zusammenarbeit mit den verschiedensten Gutachtern und Rechtsanwälten – wenn überhaupt mal jemand aus diesen Berufsgruppen hinzugezogen wurde.

Weiterlesen »
Presse

Die Automotive Business Days 2022

Dieses Jahr hat die VOGEL Communication Group ein
außergewöhnliches Event geplant. Vereint werden die AUTO Vertriebstage, AUTO
Servicetage und die Digital Automotive Days. Die Automotive Business Days am 21./22.
Juni 2022 sind der neue Treffpunkt für die Kfz-Branche.

Weiterlesen »

Gespräch mit dem Vertrieb

Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit unserem Vertriebsteam.

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.